Multimodale Stressbewältigung

In Ihrem Alltag kommt es vor, dass Sie stressreiche Zeiten durchstehen müssen. Dabei ist es Ihnen wichtig, dass Sie diesen Stress gut meistern, indem Sie handlungsfähig und gesund bleiben. Sie möchten frühzeitig Warnsysteme des Körpers und der Seele erkennen und agieren statt zu reagieren. Dazu ist es notwendig, das individuelle Stresserleben und den Umgang damit in den Blick zu nehmen:

Sie haben die Möglichkeit zum Thema „Stress und Bewältigungskompetenz“ gezielt zu bearbeiten. Es geht darum, die Blickrichtung zu wechseln und sich dafür Zeit zu nehmen. Sie werden z.B. darin unterstützt:

  • Individuelle Stressbewältigung zu verbessern und stressbedingte Beschwerden lindern
  • Informationen, Unterstützung und Angebote zu Bewegung, Ernährung, Suchtprävention und Stressbewältigung erhalten
  • Selbstwahrnehmung einzuüben
  • Wohlbefinden zu stärken
  • Gesteigertes Selbstvertrauen zu gewinnen
  • Eigene Potentiale (wieder) zu entdecken und zu nutzen
  • Ziele zu setzen und verwirklichen

 

Seminarangebot 1)
„Und keiner kann s glauben. Stressfaktor Arbeitslosigkeit“

In diesem zertifizierten Kurs (9 Module) der speziell auf die Zielgruppe der Arbeitslosen entwickelt wurde, konzentrieren sich die konkreten Inhalte auf die Bewältigungsstrategien von Stresserleben, von Selbstaufgabe und Resignation in der Arbeitslosigkeit.

Inhalte der einzelnen Module sind:

  • Gesundheit und Salutogenese
  • Stress entsteht im Kopf
  • Stressabbau durch Bewegung im Alltag
  • Kommunikation
  • Stressverstärker
  • Bewältigungsstrategien
  • Genusstraining
  • Entspannung und Stressbewältigung
  • Umsetzung in den Alltag

Seminarangebot 2)
„Multimodale Stressbewältigung“

Die Inhalte dieses Kurses sind ähnlich den beschriebenen Inhalten von Seminar 1, richten sich aber an eine andere Zielgruppe.